Mitglied werden

Hier erhältst du alle wichtigen Informationen zum Thema Mitgliedschaft in unserem Verein.

Mitglied werden

Sportsuche

Finde hier dein passendes Sportangebot, gefiltert nach Sportart, Alter und Wochentagen.

Sportangebot finden

Deine Vereinsnews

Aktuelles aus der Geschäftsstelle und den Abteilungen

Tischtennis 29.06.2024

BaWü Jahrgangs-Ranglistenturnier mit TSG-Beteiligung

Am 29.06.24 wurden in Buchen die besten U15 und U19 Jugendspieler aus BaWü gesucht. Bei den Mädchen U19 war die TSG durch Fiona Ficht vertreten.

Aufgrund einer starken Regionsrangliste von ihr im Frühjahr war sie als einzige Vertreterin aus dem Bezirk Heilbronn in dieser Konkurrenz vertreten. Bei über 30 Grad ging sie als Außenseiterin in die 5er-Gruppe.

Dort sollte es in den ersten beiden Spielen gegen die nominell stärksten Spielerinnen ihrer Gruppe gehen. Hierbei konnte sie in den meisten Sätzen mithalten, für einen Satzgewinn sollte es jedoch leider noch nicht reichen.

Nachdem im dritten Spiel der erste Satzgewinn im zweiten Satz nach 13:15 noch knapp verpasst wurde, gelang dieser im anschließenden dritten Satz. Dennoch musste sie sich am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

Im letzten Spiel der Gruppenphase ging es dann gegen die bis dahin ebenfalls noch sieglose Gegnerin um den 4. Gruppenplatz und die Qualifikation zur Zwischenrunde für die Plätze 9-16. Nachdem in den ersten beiden Sätzen nicht viel geling, kämpfte sich Fiona noch in den Entscheidungssatz, welchen sie leider mit 8:11 verlor.

So blieb es am Ende beim geteilten 17. Platz. Dennoch kann sie stolz auf ihre Ranglistenleistung sein und die Motivation nun in die wohlverdiente Sommerpause mitnehmen.

Hauptverein 25.06.2024

Einweihung Kunstrasenplatz am Wertwiesenpark

Ein kleiner Schnitt durch das rot-weiß-blaue Band, und es ist offiziell: Die TSG Heilbronn kann sich am Wertwiesenpark über einen frisch sanierten Kunstrasenplatz freuen. Bürgermeisterin Agnes Christner und der Zweite Vorsitzende Markus Scheffler vollzogen den Akt mit der Schere am Samstagmittag, nachdem zuvor dort schon die erste gegen die zweite Fußballmannschaft angetreten war. Die Fußballer und die Lacrosse-Abteilung sind die intensivsten Nutzer des Platzes.

Eigenanteil „Das ist ein Termin, der Freude macht, wenn man sehen kann, wo das Geld gut angelegt ist“, befand Agnes Christner. 232.000 Euro hat die Sanierung des 2008 eröffneten Platzes gekostet. 127.000 Euro Zuschüsse, darunter auch Sondergelder, flossen als Unterstützung von der Stadt, weitere 70.000 Euro vom Württembergischen Landessportbund. „Das heißt, wir mussten hier nur einen Eigenanteil von 15 Prozent leisten, das ist wirklich sehr erfreulich“, betonte TSG-Geschäftsführer Marcel Hetzer. Beim Hockeyplatz im Pfühl sehe die Finanzierung ganz anders aus, da werde es auf 1,9 Millionen Euro Eigenanteil hinauslaufen. „Das kann nicht jeder Verein stemmen.“ 

Das Gute am Kunstrasenplatz war, dass nach der Entfernung des eigentlichen Rasens im Untergrund keine unangenehmen Überraschungen warteten. Das wäre sonst deutlich teurer geworden. Der neue ist CO2-neutral, das war der TSG im Rahmen ihrer Nachhaltigkeits-Agenda wichtig. In Absprache mit der Stadt hat man sich für eine Sandverfüllung mit Quarzsand entschieden, der aktuell auch noch deutlich zu sehen ist, sich aber mit der Zeit weiter in den Untergrund arbeitet und irgendwann auch nachgefüllt werden muss. Die Mischung aus glatten und gekräuselten Fasern weist eine hohe Dichte von 230.000 Stoppeln pro Quadratmetern auf. Die müsse man hin und wieder neu aufrichten, trotzdem soll der Rasen im Vergleich zu anderen Exemplaren relativ pflegearm sein, so Hetzer.

Zu sehen sind zwischen all dem Grün nicht nur die weißen Linien für den Fußball, sondern auch die gelben Markierungen für Lacrosse sowie angedeutet rote und blaue Striche für Kleinspielfelder. Spannenderweise wurden die Linien nicht etwa auf den fertig in Bahnen ausgerollten Grund aufgemalt, sondern die Streifen erst ausgeschnitten und dann eingefärbt wieder eingesetzt und vernäht. Gedauert hat das Ganze gerade mal einen Monat, weswegen die Bauzeit auch extra auf die Phase nach dem Ende der Saison beider Sportarten gewählt wurde.

Neben den eigenen Mannschaften nutzen den Rasen auch Kooperationspartner etwa von den Hochschulen und dem Therapeutikum. Angedacht ist auch eine neue Verbindung mit der Behindertensportgemeinschaft Neckarsulm. Direkt nach der Einweihung durften aber erstmal die Lacrosse-Spielerinnen und -Spieler ran, um ihren Sport zu präsentieren.

(c) Heilbronner Stimme

Leichtathletik 24.06.2024

Hochsprungmeeting am 13. und 14. Juli

Verbringe zwei Tage mit den besten Hochspringer*innen der Welt. 

Sei auch du dabei am 13./14. Juli 2024, auf dem Marktplatz im Herzen von Heilbronn!

Tickets und weitere Infos finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Trägerverein Internationales Hochsprungmeeting Heilbronn e.V.
kontakt@hochsprung-heilbronn.de

Termine & Veranstaltungen


Juli - September 2024

 Social Media

Jetzt der TSG folgen und nichts mehr verpassen

   

TSG-App

Jetzt App herunterladen und nichts mehr verpassen

  

Kontakt
Geschäftsstelle

TSG 1845 Heilbronn e. V.
Hofwiesenstraße 40
74081 Heilbronn

07131 507075
info@tsg-heilbronn.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Dienstag: 10 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Mittwoch: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Freitag: Geschlossen
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Folgt uns auf Social Media