Neuigkeiten & wichtige Informationen

Turnen und Gymnastik 19.11.2023

Turnerinnen gewinnen Meisterschaft

Beim Landesfinale des Schwäbischen Turnerbundes konnten die Turnerinnen Luisa Celina Senda, Lola Grube, Ellen Köhler und Maya Illg erneut den Titel als beste Vereinsmannschaft gewinnen.

In der offenen Klasse der P-Stufen holten sie mit großem Vorsprung den Titel des Württembergischen Mannschaftsmeister souverän nach Heilbronn.

Auch die zweite Mannschaft der TSG Heilbronn mit den Turnerinnen Lina Herbster, Alissa Laas, Finja Heinrich, Neele Hohenauer, Valerie Horn und Maira Jahic waren mit dem 5. Platz hoch zufrieden.

Beide Riegen mussten sich über den Turngau Heilbronn, dem Regionalfinale Nord bis zu den Württembergischen Meisterschaften qualifizieren.

Nur die besten drei Mannschaften dieser Finals wurden für den Endkampf zugelassen. Die Riegen der TSG Heilbronn waren dabei immer die Besten und sicherten sich mit deutlichem Vorsprung die Württembergische Meisterschaft. Die Turnerinnen der TSG Heilbronn waren das einzige Team des Turngau Heilbronn, die eine Medaille erringen konnten.

Beste Turnerin wurde Luisa Celina Senda von der TSG Heilbronn, die schon im Frühjahr den Titel der Württembergischen Meisterin im Einzel-Wettkampf gewinnen konnte. Luisa Senda erreichte außerdem im Wettkampf beim Bodenturnen die Tageshöchstnote von 18,15 Punkten.

Ihre Vereinskameradin, Lola Grube, belegte in der Einzelwertung den zweiten Platz. Auch sie turnte einen hervorragenden Wettkampf.

Das Trainerteam der TSG Heilbronn gratuliert den erfolgreichen Mannschaften zu diesen tollen Erfolgen.

Text: Dirk Bauer

Turnen und Gymnastik 02.09.2019

Trainerehepaar Bauer von Bundespräsident eingeladen

 

 

Seit über einem halben Jahrhundert steht das Trainerehepaar Eberhard und Helga Bauer ehrenamtlich in der Turnhalle um Kinder und Jugendliche beim Turnen anzuleiten. Unzählige junge Menschen hatten sie in ihrer Obhut und haben im Kunstturnen große Erfolge gefeiert. Württembergische Meisterinnen, Deutsche Meisterinnen und ein Weltmeisterschaftsteilnehmerin haben sie während dieser Zeit hervor gebracht, ihr Name ist weit über die Landesgrenze im Turnsport bekannt. Und noch immer stehen sie drei mal in der Woche in der Sporthalle um ihr Wissen an die Jüngsten weiter zu geben. Da dies nicht ungewürdigt bleiben soll, lud der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Ehepaar Bauer zum diesjährigen Bürgerfest ins Schloß Bellevue nach Berlin. Bei der Eröffnungsrede erwähnte Steinmeier, daß die Beherzten, die sich das ganze Jahr über ehrenamtlich engagieren unsere Gesellschaft zusammenhalten. Der Bundespräsident dankte den Ehrenamtlichen und sprach ihnen seine Anerkennung aus. Nach der Rede des Bundespräsidenten wurde nicht nur das Buffet eröffnet, auch viele nationale und internationale Stars umrahmten das Fest im Schloßgarten. Einer der Höhepunkt war Lena mit ihren größten Hits (u.a. Satellite), aber auch Klaus Lage, begleitet von der Bundeswehrkapelle, sang seine unvergessenen Lieder (1000 und eine Nacht). Gegen Mitternacht hielt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seine Schlußrede und verwöhnte die Gäste mit einer atemberaubenden Laser- und Lichtershow. Für das Trainerehepaar Eberhard und Helga Bauer war es eine große Ehre dieses tolle Bürgerfest des Bundespräsidenten miterleben zu dürfen.

Bericht und Fotos: Dirk Bauer

  • 1
Kontakt
Geschäftsstelle

TSG 1845 Heilbronn e. V.
Hofwiesenstraße 40
74081 Heilbronn

07131 507075
info@tsg-heilbronn.de

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Dienstag: 10 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Mittwoch: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 10 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Freitag: Geschlossen
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Folgt uns auf Social Media